Rovio

Angry Birds knackt 350 Millionen Downloads

Dienstag, 13.09.2011 | 15:59 von Denise Bergert
Bildergalerie öffnen Angry Birds generiert 350 Millionen Downloads
© Rovio Games
Entwickler Rovio blickt mit seiner Erfolgs-Franchise inzwischen auf einen Download-Rekord zurück. Neben den eigentlichen Spielen verdient das Studio auch an der Merchandising-Maschinerie mit T-Shirts und Plüschfiguren.
Angry Birds ist nicht nur eines der erfolgreichsten Spiele für Apples iOS-Plattformen, sondern begeistert auch Besitzer von Spielkonsolen. Wie Entwickler Rovio heute vermeldet, hat Angry Birds  plattformübergreifend inzwischen 350 Millionen Downloads generiert. Mobile Spieler verbringen so im Durchschnitt 300 Millionen Minuten täglich mit dem Titel.

Eine zusätzliche Einnahmequelle hat sich für Rovio außerdem aus den Merchandising-Artikeln rund um Angry Birds erschlossen. Monatlich wandern rund eine Million T-Shirts und Plüschfiguren über die internationalen Ladentheken. Die Partnerschaft mit 20th Century Fox, in deren Rahmen der Entwickler eine Angry-Birds-Edition zum Animationsfilm Rio veröffentlichte, hat ebenfalls Früchte getragen. Laut General Manager Andrew Stalbow wird es in Zukunft weitere Kooperationen dieser Art geben.

Die Idee um Rovios wütende Vögel ist zudem noch ausbaufähig. In den nächsten Wochen will das Studio einen Social-Games-Ableger auf Facebook  veröffentlichen. Ein konkreter Termin steht bislang allerdings noch aus. Möglicherweise wird der Titel im Rahmen der f8 Developer Conference in der nächsten Woche angekündigt, auf der Facebook-Entwickler ihre Neuheiten präsentieren.

Dienstag, 13.09.2011 | 15:59 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1114383