67892

Rollup 2 für Windows XP MCE in den Startlöchern?

13.10.2005 | 12:03 Uhr |

Wer seinen PC als Home Entertainment Center einsetzen will, braucht neben der zusätzlichen Hardware auch spezielle Software. Microsoft bietet mit der Media Center Edition 2005 eine für diesen Zweck optimierte Variante von Windows XP an. Ein demnächst erscheinendes Update soll den Leistungsumfang der Media Center Edition erweitern.

Marktbeobachter rechnen damit, dass Microsoft in den USA am morgigen Freitag ein Update für die Windows XP Media Center Edition 2005 (MCE) veröffentlicht. Das Update Rollup 2 (ehemals Codename "Emerald") – so der mutmaßliche Titel - soll unter anderem einen leichteren Zugang zu kommerziellen Online-Inhalten ermöglichen.

Sofern die Gerüchte zutreffen sollen Benutzer der MCE nach dem Aufspielen des Updates leichteren Zugang zu Video-on-Demand, zu Maildiensten und zum Online-Shopping haben. Microsoft setzt hierzu auf Kooperationen mit Unternehmen wie AOL, Akimbo und MTV.com wie US-Medien berichten.

Außerdem werden alle bisher für Windows XP MCE erschienene Updates darin enthalten sein. Weiterhin sind Verbesserungen beim DVD-Support und bei HDTV zu erwarten. Ebenfalls neu soll der "Away"-Modus sein, mit dem sich der Media Center PC unverzüglich auf Tastendruck hin ein- und ausschalten lassen soll.

Um das Rollup installieren zu können, wird das .NET Framework 1.1 samt dem Service Pack 1 dazu erforderlich sein. Das Rollup 2 wird Microsoft wahrscheinlich als kostenlosen Download bereit stellen.

Mit einem weiteren, größeren Update (Codename "Diamond") für die MCE ist erst für das Jahr 2006 zu rechnen. Vermutlich wird Diamond zeitnah zu Windows Vista erscheinen. Analysten rechnen damit, dass sich Microsoft die besten MCE-Neuerungen für Diamond aufspart.

0 Kommentare zu diesem Artikel
67892