1581963

Electronic Arts kündigt Dragon Age 3 an

19.09.2012 | 05:13 Uhr |

Dragon Age 3: Inquisition führt die Rollenspiel-Reihe von BioWare fort und soll dank Frostbite 2-Engine technisch ausgereifter werden.

Mit Dragon Age 3: Inquisition haben BioWare Edmonton und BioWare Montreal die Entwicklung eines Nachfolgers zum Rollenspiel-Epos offiziell angekündigt. Die Veröffentlichung des Titels ist für das Jahr 2013 geplant, größte Neuerung ist der Einsatz der Frostbite 2-Technologie, die bereits in Battlefield 3 oder Need for Speed: The Run verwendet wurde.

Dragon Age 3: Inquisition soll jedoch kein reines Action-Feuerwerk werden, sondern auch weiterhin auf eine aufwändig erzählte Geschichte setzen. Die Arbeiten am Rollenspiel sind laut Entwickler bereits seit fast zwei Jahren im Gange. Einmal mehr sichern die Macher zu, das Feedback der Spieler mit einzubeziehen. Der letzte Teil, Dragon Age 2 , sorgte bei seiner Veröffentlichung im März 2011 bei vielen Käufern für Verärgerung, da viele Möglichkeiten zur Entwicklung der eigenen Charaktere entfernt wurden. Teil 3 soll nun wieder zu den alten Stärken der Reihe zurückkehren, durch den Einsatz einer neuen Engine jedoch zeitgemäßer aussehen.

Die besten PC-Spiele aller Zeiten - Top 50

Einen konkreten Releasetermin für Dragon Age 3: Inquisition sowie die für die Veröffentlichung vorgesehenen Plattformen nannte Publisher Electronic Arts bislang noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1581963