132122

Rollei bringt 6- und 8-MP-Kameras & MP3-Player

14.07.2005 | 15:08 Uhr |

Das Braunschweiger Unternehmen versucht mit zwei neuen Digitalkameras Kunden anzulocken. Eines der beiden Modelle schafft satte acht Megapixel Bildauflösung. Außerdem stellten die Braunschweiger zwei MP3-Player vor.

Das Braunschweiger Unternehmen Rollei hat zwei neue Digitalkameras und zwei MP3-Player vorgestellt.

Die Rollei dp6200 macht Aufnahmen mit bis zu sechs Megapixel. Die Kamera verfügt über 3-faches optisches Zoom (entspricht 32–96 Millimeter bei einer Kleinbildkamera) und ein beachtlich großes 2,5-Zoll-TFT. In die dp6200 sind Lautsprecher und Mikrofon eingebaut. Das Gehäuse ist aus Metall.

Der Fotograf hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Blitzfunktionen („Forced“, „Off“, „Red-eye reduction“ und „Nacht“) und mehreren Optionen für den Weißabgleich („manuell“, „Tageslicht“, „Wolken“, „Kunstlicht“, „Leuchstoffröhrenlicht“). Die von der Kamera automatisch gewählten Verschlusszeiten reichen von 1/2 bis 1/1000 Sekunden. An ISO-Empfindlichkeiten stehen ISO 50, 100, 200 zur Wahl.

Makroaufnahmen sind ab sechs Zentimeter Abstand zum Motiv möglich. Videosequenzen werden im AVI-Format aufgezeichnet, entweder mit 640 x 480 Pixel oder mit 320 x 240 Pixel. Sprachnotizen lassen sich bis zu einer Länge von 30 Sekunden speichern. Zwei verschiedene Selbstauslösermodi stehen zur Wahl.

Als Speichermedien dienen SD-Karten. Die Übertragung auf PC oder Fernsehgeräte erfolgt über USB- beziehungsweise Videoanschluss (NTSC, PAL).

Die 88,8 x 54,5 x 24 (B x H x T) Millimeter große und ohne Batterien/SD-Karte 130 Gramm schwere Rollei dp6200 ist ab Ende Juli 2005 für 299 Euro verfügbar. Zum Lieferumfang gehören eine 64-MB-SD-Speicherkarte, USB- und Video-Kabel, 1 Lithium-Ionen-Akku, Trageschlaufe, Tasche, AC-Adapter, CD mit Software und Treibern sowie eine gedruckte Gebrauchsanleitung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
132122