97852

Rollei: Digitalkamera mit sehr schlankem Gehäuse

29.01.2003 | 09:37 Uhr |

Die D330 Motion von Rollei stellt maximal 2048 x 1536 Bildpunkte dar. Im Videomodus - ein Clip ist bis zu einer Minute lang - bringt sie es immerhin auf 320 x 240 Bildpunkte.

Die D330 Motion von Rollei stellt maximal 2048 x 1536 Bildpunkte dar. Im Videomodus - ein Clip ist bis zu einer Minute lang - bringt sie es immerhin auf 320 x 240 Bildpunkte.

Die Kamera bietet ein optisches und digitales 2fach-Zoom sowie 38 bis 80 Millimeter Brennweite. Ihr Farb-Display ist 1,5 Zoll groß. An manuellen Einstellmöglichkeiten stehen Lichtempfindlichkeitswerte von ISO 50 bis ISO 200 sowie eine Belichtungskorrektur um +2,5 bis -2,5 in 1/2-Schritten zur Verfügung.

Der Weißabgleich lässt sich manuell oder automatisch steuern. Die USB-1.1-Kamera speichert die Daten im internen 8-Megabyte-Speicher, für mehr steht ein SD-Karten-Slot bereit. Eine Karte liegt jedoch nicht bei. Preis: rund 400 Euro.

PC-WELT Test: Digitalkameras

0 Kommentare zu diesem Artikel
97852