2214296

Rocket Beans TV verlässt Twitch - Wechsel zu Youtube

10.08.2016 | 09:46 Uhr |

Der deutschsprachige Live-Stream-Kanal Rocket Beans TV kehrt Twitch den Rücken und wechselt zu Youtube.

Der in Hamburg ansässige Live-Stream-Kanal Rocket Beans TV wechselt bereits zum 1. September die Streaming-Plattform. Der Spartenkanal für Gamer und Nerds war am 15. Januar 2015 gestartet und war seitdem über Twitch rund um die Uhr empfangbar. In den vergangenen Monaten wurde die Anzahl der Mitarbeiter deutlich aufgestockt. In der Nacht vom 31. August zum 1. September zieht Rocket Beans TV nun von Twitch zu Youtube um, wie in einem Blog-Eintrag mitgeteilt wird.

Zeitgleich soll das Angebot durch den Wechsel auf die neue Plattform auch weiter ausgebaut werden. So wird der Livestream künftig mit 1440p und 60 Bildern pro Sekunde über Youtube ausgeliefert. Der Livestream wird auch bis zu drei Stunden rückspulbar sein, und es wird auswählbare Kameraperspektiven, 360-Grad- und VR-Unterstützung geben. Bisher hat Rocket Beans TV seinen Youtube-Kanal nur dafür genutzt, um die zunächst auf Twitch ausgestrahlten Sendungen anschließend auch per Video-on-Demand anzubieten.

Für das bisher eher kaum wahrgenommene Live-Angebot von Googles Youtube wird sich das neu hinzugefügte Angebot von Rocket Beans TV sicherlich positiv auswirken. Anzunehmen ist, dass sich die Rocket-Beans-TV-Macher auch höhere Werbeeinnahmen als bei Twitch erhoffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2214296