1844995

Roccat-App Power-Grid für Android und iOS erschienen

22.10.2013 | 16:37 Uhr |

Mit Power-Grid sollen Android- und iOS-Phones zum Second Screen für Gamer werden. Die App verspricht aber auch für Nicht-Spieler Nutzen.

Roccat stellt ab heute Power-Grid zum kostenlosen Download bereit. Die Software besteht aus einer App für iOS sowie Android und einer Host-Software für Windows-PCs. Mit Hilfe von Power-Grid wird das Smartphone zu einer individuell anpassbaren Fernbedienung für den PC. Für den Nutzer bietet sich so die Möglichkeit, sein Smartphone in seine Gaming-Umgebung zu integrieren. Power-Grid bietet zum Start zahlreiche Voreinstellungen, mit denen sich Makros und Shortcuts in Spielen wie Starcraft II und League of Legends ausführen lassen. Power-Grid steuert aber auch nahezu jede andere Software unter Windows, zum Beispiel Word, Photoshop oder den VLC Player, verspricht Roccat.

Power-Grid verbindet sich via WLAN mit dem PC. So sollen alle Kommandos, die über das Smartphone ausgelöst werden, in Echtzeit an den Rechner wiedergegeben. Es ist darüber hinaus möglich Informationen von Games und Software auf dem Smartphone anzuzeigen und es so als Second-Screen Lösung für Spiele zu nutzen.

Roccat stellt außerdem ein SDK zur Verfügung. Die Laufzeit der Open Beta ist zurzeit nicht begrenzt. Roccat will die Software basierend auf dem User-Feedback weiter optimieren und regelmäßig neue Features implementieren. Es werde keinerlei Roccat-Hardware benötigt, um Power-Grid in vollem Umfang nutzen zu können, betont der Entwickler. Der Nutzer brauche lediglich ein iOS- oder Android-Smartphone, einen Windows-PC und einen Roccat-World-Account.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1844995