15730

Roboter führen Kriege der Zukunft

14.01.2003 | 13:05 Uhr |

Geht es nach der US-Armee, sollen in Zukunft Kampf-Robotor besonders gefährliche und verlustreiche Unternehmungen ausführen und so Verluste unter den eigenen Soldaten vermeiden helfen. Amerikanischer Wissenschaftler werkeln schon eifrig an den Kämpfern ohne Fleisch und Blut. Ihre erste Feuertaufe haben die ferngesteuerten Roboter in Afghanistan bestanden. Ein neues Einsatzfeld könnte ein Irak-Krieg werden.

Geht es nach der US-Armee, sollen in Zukunft Kampf-Robotor besonders gefährliche und verlustreiche Unternehmungen ausführen und so Verluste unter den eigenen Soldaten vermeiden helfen. Amerikanischer Wissenschaftler werkeln schon eifrig an den Kämpfern ohne Fleisch und Blut. Ihre erste Feuertaufe haben die ferngesteuerten Roboter in Afghanistan bestanden (PC-WELT berichtete). Ein neues Einsatzfeld könnte ein Irak-Krieg werden.

Helen Greiner, Präsidentin and Mitbegründerin von iRobot, zusammen mit dem "PackBot" (Foto: CNN)

Ein Szenario wie aus einem Science-Fiction-Film: Unbemannte ferngesteuerte Flugzeuge werfen Hunderte von Robotern über feindlichen Gebiet ab, die sich wie ein Insektenschwarm über dem Schlachtfeld ausbreiten und den Feind angreifen. So beschreibt es zumindest ein Bericht auf CNN Online, der sich mit den aktuellen technologischen Entwicklungen der US-Armee beschäftigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
15730