2094422

Roboter baut Haus in zwei Tagen

30.06.2015 | 05:02 Uhr |

Ein australischer Roboter kann 1.000 Ziegelsteine pro Stunde verlegen und in nur wenigen Tagen ein komplettes Haus bauen.

Das australische Unternehmen Fastbrick Robotics hat einen Roboter entwickelt , der künftig beim Bau von Häusern behilflich sein könnte. Der Prototyp ist in der Lage, 1.000 Ziegelsteine in nur einer Stunde korrekt zu verlegen. Der Bau eines kompletten Hauses würde auf diese Weise in knapp zwei Tagen erfolgen.

Der Roboter trägt den Namen Hadrian und verfügt über einen 28 Meter langen Teleskoparm. Entwickler Mark Pivac und sein Unternehmen haben bereits mehr als sieben Millionen US-Dollar in die Konzeption des Roboters investiert. Ganz ohne menschliches Eingreifen kann Hadrian sich ein Paket Ziegelsteine nehmen und sie sehr akkurat verlegen.

Erste Roboter-Hochzeit in Japan

Laut Pivac kann Hadrian mit so gut wie jeder Art Ziegelsteine umgehen, die aktuell am Markt erhältlich sind. Beim Bauen berücksichtigt der Roboter zudem geplante Schächte, Fenster und Türen. Da Hadrian so schnell ist, könnte er künftig die Baukosten für ein Haus drastisch reduzieren. Wann es Hadrian zur Marktreife schaffen wird, ist allerdings noch unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2094422