208218

Ricoh bringt neue Kompaktkamera

Die Caplio R5 ist Ricohs neuester Spross im Bereich von Digicams der Kompaktklasse.

Mit der Caplio R5 präsentiert Ricoh eine kompakte Digicam, die über einen großen Brennweitenbereich verfügt. Dieser liegt bei 28 bis 200 Millimeter entsprechend Kleinbildformat. Zudem bietet das Weitwinkel-Zoomobjektiv bis zu 7,1-fache optische Vergrößerung. Die Bilddaten nimmt ein 7,24-Megapixel-CCD-Sensor entgegen, der vom neuen Bildprozessor „Smooth Image Engine II“ unterstützt wird. Durch die neue Technik sollen vor allem das Bildrauschen reduziert und die Aufnahmequalität gesteigert werden.

Laut Ricoh beträgt die Auslöseverzögerung der Caplio R5 nur etwa 0,09 Sekunden bei deaktiviertem Blitz und abgeschalteter Bildstabilisierung. Das integrierte 2,5-Zoll-LC-Display liefert eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten und soll auch an sonnigen Tagen gut zu erkennen sein. Der mitgelieferte Akku soll bis zu 380 Fotos mit einer Ladung ermöglichen. Neben verschiedenen Motivprogrammen speichert die Kamera auch individuelle Einstellungen ab. Fotos oder die ebenfalls möglichen Videoclips werden auf SD- oder MMC-Karten abgelegt. Die Caplio R5 wird ab September für knapp 400 Euro erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208218