29574

Youtube entfernt legendäres Rick-Astley-Video

24.02.2010 | 16:17 Uhr |

Youtube hat dem Rickrolling-Schabernack im Internet - zumindest vorerst - ein Ende bereitet und das schon mittlerweile legendäre Rick-Astley-Video "Never Gonna Give You Up" vom Netz genommen.

Sind Sie schon mal auf ein Rickrolling reingefallen? Dabei handelt es sich um einen Scherz, der seit 2007 seine Runde macht und User per reißerisches Titel in Mails oder Links auf Websites auf ein Youtube-Video lockt, in dem der Rick-Astley-Song "Never Gonna Give You Up" zu sehen ist.

Rickrolling war so populär, dass Youtube sich am 1. April 20008 ebenfalls einen Scherz erlaubte: Alle Videos auf der Start-Seite des Dienstes wurden an diesem Tag auf das Rick-Astley-Video weitergeleitet und damit wurden alle User an diesem Tag "Rickrolled". Das Rick-Astley-Video hatte zuletzt über 30 Millionen Zugriffe und "Rickrolling" hat sogar einen eigenen Eintrag auf Wikipedia .

Dem lustigen Rickrolling-Treiben scheint Youtube jetzt ein Ende bereitet zu haben, denn das Video ist auf Youtube nicht mehr aufrufbar. Es erscheint der Hinweis , dass es aufgrund einer Verletzung der Nutzungsbedingungen entfernt werden musste.

Noch im September 2008 hatte SurveyUSA geschätzt, dass rund 18 Millionen US-Bürger bereits mindestens einmal durch Rickrolling hereingelegt worden seien.

Auf rickrolldb.com finden Sie eine Datenbank mit Links, die zu Rickroll-Videos führen.

.

0 Kommentare zu diesem Artikel
29574