31332

Ricardo gibt Webmiles den Laufpass

18.01.2001 | 12:01 Uhr |

Das Hamburger Online-Auktionshaus Ricardo kooperiert in Zukunft mit Payback. Die bisherige Zusammenarbeit mit Webmiles wird dafür beendet.

Das Online-Auktionshaus Ricardo kooperiert in Zukunft mit Payback. Die bisherige Zusammenarbeit mit Webmiles wird dafür beendet.

Payback bietet gegenüber Webmiles den Vorteil, dass man auch offline Punkte sammeln kann. Dadurch steht Kunden ein viel größerer Markt zur Verfügung, als bei den auf Internetfirmen beschränkten Webmiles.

Genau das ist die Schwäche der Webmiles AG. Das Münchner Unternehmen, das mehrheitlich dem Bertelsmann-Konzern gehört, bietet ein Internet-basiertes Rabattmarkensystem. Doch angesichts der Flaute auf dem E-Commerce-Markt lassen sich damit keine großen Umsätze machen.

Bei Payback gibt es hingegen auch Kooperationen mit konventionellen, nicht internetgestützten Unternehmen. So kann man beim Einkauf im Geschäft um die Ecke Punkte sammeln und bei Payback einlösen. Beispiele für Vertreter der "Old Economy", bei denen es Payback-Punkte gibt, sind die Real-Märkte, die DEA oder Europcar. Hinter Payback steht die Loyality Partner GmbH, die mehrheitlich von einer Lufthansa-Tochter sowie der Metro AG betrieben wird.

Auch bei den Börsennotierungen von Ricardo tut sich einiges. In Zukunft wird der Hamburger Auktionator nicht mehr am Neuen Markt, sondern im Geregelten Markt notiert. Ein entsprechender Antrag sei bei der Deutschen Börse AG gestellt, teilte Ricardo am Mittwoch mit. Nach der Übernahme der Aktienmehrheit durch das britische Online-Auktionshaus QXL.com werden 92 Prozent aller Ricardo-Aktien durch das neue Unternehmen QXL Ricardo Plc kontrolliert. Die restlichen acht Prozent der Ricardo-Aktien entsprechen nicht den mindestens 25 Prozent Streubesitz, der für Aktien am Neuen Markt vorgeschrieben ist. (PC-WELT, 17.01.2001, dpa/ hc)

Elf Stunden Ausfall bei Ebay (PC-WELT Online, 05.01.2001)

Aus für Nazi-Auktionen (PC-WELT Online, 03.01.2001)

QXL will ricardo komplett (PC-WELT Online, 18.12.2000)

Online-Auktion im Web verbindlich (PC-WELT Online, 14.12.2000)

Online Auktionen im Test (PC-WELT Online, 27.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
31332