260427

Revolutionär einfach: Das iPhone von Apple

09.01.2007 | 19:59 Uhr |

Das iPhone von Apple besitzt gerade mal eine Taste, dafür aber ein beinahe vollflächiges Touchscreen-Display. Wir haben erste Details und Fotos von der Premieren-Veranstaltung.

Apple-Chef Steve Jobs hält auf der Macworld Expo 2007 zurzeit gerade seine Eröffnungsrede. Zentrales Thema ist das iPhone, Apples Symbiose aus Ipod und Handy. Wie nicht anders zu erwarten, setzt das Gerät in Punkto Design und Bedienung völlig neue Maßstäbe.

Gerade mal eine echte Taste ist auf dem Telefon zu finden - alle anderen Funktionen werden über das beinahe vollflächige Riesen-Touchscreen gesteuert - das sich ebenso gut zum komfortablen Surfen und Filme-Schauen eignet. Als Betriebssystem kommt Mac OS X zum Einsatz. Unsere Kollegen von der Macwelt berichten hier in Ticker-Form live von der Veranstaltung. Eindrucksvolle Fotos des iPhones finden Sie auf dieser Seite.

Einen zusammenfassenden Artikel mit allen Fakten zum iPhone bieten wir Ihnen in Kürze hier auf pcwelt.de. Update 10.01.2007, 0:11 Uhr: Die angekündigte Meldung finden Sie hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
260427