196668

Digitale Zeitreise zurück zu Kaiser Wilhelm

13.11.2007 | 10:54 Uhr |

Der Münchner Software-Distributor Digital Publishing hat das alljährliche Update seiner digitalen Geschichtsenzyklopädie „Retrospect – Das Jahrhundert“ vorgestellt. Retrospect 2008 informiert nun auch über den G-8-Gipfel 2007 in Heiligendamm, den UNO-Einsatz in Darfur und die Mafiamorde in Duisburg.

Retrospect von Digital Publishing gehört mittlerweile zu den Wissensklassikern des digitalen Zeitalters. Seit vielen Jahren nimmt dieses Lexikon seine Benutzer mit auf eine fesselnde Zeitreise vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute.

Am Grundprinzip der Software hat sich im Laufe der Zeit nur wenig geändert, wie ältere Testberichte beweisen : Die wichtigsten Ereignisse aus Politik, Kunst und Kultur, Gesellschaft, Sport, Wirtschaft, Wissenschaft und Technik werden ab dem Jahr 1900 ansprechend in vielen Videos, Bildern und Textdokumenten vorgestellt .

Auf den neugierigen Nutzer warten mehr als 30.000 Einträge mit vier Stunden Filmmaterial und 22 Stunden Tondokumente, 300.000 Querverweise und Stichwörter, ein umfangreiches Glossar und 3200 Biographien von Personen der Zeitgeschichte. Wie gehabt stellt Digital Publishing für Retrospect ein Jahr lang kostenlose Online-Updates zur Verfügung.

Retrospect 2008 läuft unter Windows 2000, XP oder Vista. Der Preis liegt unverändert bei 99,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
196668