Retrode 2

Peripherie spielt SNES- und Mega-Drive-Cartridges am PC

Mittwoch, 04.01.2012 | 17:02 von Denise Bergert
© retrode.com
Mit dem USB-Zusatzgerät können alte SNES- und Mega-Drive-Titel am PC gespielt werden.
Deutsche Bastler und Retro-Fans haben heute mit der Retrode 2 eine neue Ausführung der PC-Peripherie Retrode vorgestellt. Das schwarze Plastik-Kästchen kann per USB-Anschluss mit dem PC verbunden werden und macht das Spielen von alten Retro-Schätzen möglich. Die Peripherie verfügt über zwei Cartridge-Steckplätz in die SNES- als auch Mega-Drive-Spiele passen. Vier zusätzliche Ports erlauben das Anschließen von bis zu vier Controllern für Mehrspieler-Duelle.

Die Retrode 2 kann per Plug-and-Play an den PC angeschlossen werden und funktioniert den Hersteller-Angaben zufolge mit jedem Betriebssystem und jedem Emulator. Für die Nutzung sind keine speziellen Treiber notwendig. Hobby-Bastler können mit der Retrode 2 auf die Spielstände und den Programmcode der jeweiligen SNES- und Mega-Drive-Spiele zugreifen. Die Peripherie lässt sich zudem einfach konfigurieren und updaten. Mit Plug-in-Adaptern ist sie außerdem erweiterbar.

Die Retrode 2 ist ab 23. Januar 2012 in Deutschland erhältlich und kostet inklusive Bedienungsanleitung und USB-Kabel 64,90 Euro zuzüglich 3,90 Euro Versandkosten.

Mittwoch, 04.01.2012 | 17:02 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1271884