825399

Supaboy-Handheld für SNES-Cartridges angekündigt

13.04.2011 | 18:41 Uhr |

Der US-Zubehör-Hersteller Hyperkin werkelt derzeit an einem neuen Handheld, mit dem SNES-Cartridges abgespielt werden können. Die Hosentaschen-Konsole für Retro-Fans erscheint voraussichtlich im Sommer 2011.

Nach Handheld-Versionen von Segas Megadrive und dem NES-System von Nintendo, bringt der US-amerikanische Zubehör-Hersteller Hyperkin nun auch die SNES-Cartridges zurück. Mit dem Supaboy hat das Unternehmen heute eine neue Hosentaschen-Konsole für Retro-Fans und Videospiel-Nostalgiker angekündigt. Die Hardware wiegt 318 Gramm und verfügt über einen LCD-Bildschirm mit 3,5-Zoll-Bilddiagonale. Der integrierte Akku übersteht mit einer Ladung mehr als fünf Stunden ausgedehnter Retro-Ausflüge in die Welt von Super Mario & Co. Die Hosentaschen-Konsole verfügt über das typische SNES-Tasten-Layout. An der Vorderseite können zudem zwei weitere Gamepads angeschlossen werden, um die alten Module auch auf dem Fernseher spielen zu können.
 
Der Supaboy erscheint voraussichtlich im Sommer 2011 in den USA und soll mit nahezu allen Cartridges kompatibel sein. Selbst Titel auf Basis des eher selten genutzten Super-FX-Chips wie „Super Mario RPG“ hat Hyperkin bei der Entwicklung des Handhelds bedacht. Ob und wann der Supaboy in Europa erhältlich sein wird, ist bislang allerdings noch unklar. Mit einer offiziellen Preisangabe hält sich der Hersteller ebenfalls zurück.

30 coole Retro-Spiele im Flash-Format

Der Siegeszug von Nintendos SNES begann 1990 in Japan. Zwei Jahre später war die 16-Bit-Konsole auch in europäischen Händlerregalen zu finden. Bis heute zählt die Hardware 49,1 Millionen verkaufte Einheiten. Mit der Veröffentlichung von Sonys PlayStation und Segas Saturn 1994 wurde das Super NES aufgrund seiner unterlegenen technischen Ausstattung jedoch in seine Schranken verwiesen und musste den Spitzenplatz für die Konkurrenz räumen.
 
Erinnern Sie sich noch an die Anfänge der Konsolen-Ära Anfang der 90er Jahre und würden Sie Ihre SNES-Module für den Supaboy vom Dachboden holen?

0 Kommentare zu diesem Artikel
825399