202632

Rekorder für HDTV in H.264 und DVB-S2

31.07.2006 | 11:32 Uhr |

Der Home-Entertainment-PC Sonavis One kann jetzt auch die HD-Programme von Sat.1 oder Pro7 empfangen und aufnehmen.

Der Hersteller Sonavis hat sein Flagschiff verbessert: Der Home-Entertainment-PC Sonavis One nimmt ab sofort HDTV-Programme im MPEG2 und H.264-Format auf. Damit kann das Gerät auch HDTV-Sender wie Sat.1 HD, Pro7 HD oder Anxine HD empfangen und aufnehmen, die ihr Programm im Format H.264 und über Satellit via DVB-S2 ausstrahlen. Der Sonavis One kann als HDTV-Set-Top-Box, Festplatten-/DVD-Rekorder, CD-/DVD-Player und -Brenner dienen und bietet Zugriff auf Internet und E-Mail. Alle Funktionen lassen sich mit einer Fernbedienung steuern.

Nach Angaben des Herstellers skaliert der integrierte Videoprozessor Fernsehen, DVDs, Videos und Fotos auf jede gewünschte Auflösung. Dies und die durchgängig digitale und progressive Videosignalverarbeitung sollen ein gestochen scharfes Bild garantieren, nicht nur für HDTV und HD-DVDs (WMV), sondern auch für PAL-Fernsehen und Video-DVDs. Der Sonavis One basiert auf Windows XP und kostet in der Basiskonfiguration, u.a. ein TV-Empfänger, 160-GB-Festplatte und Funktastatur, 4600 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202632