142275

Rekord bei den Verkaufszahlen für Handheld-Software

09.04.2002 | 17:37 Uhr |

Einen neuen Rekord bei den Absatzzahlen für Handheld-Software kann die PDA-Branche vermelden. Im Jahr 2001 vervierfachte sich die Anzahl der verkauften Produkte. Wobei nach Meinung von Insidern der wahre Verkaufsschub erst noch bevorsteht.

Einen neuen Rekord bei den Absatzzahlen für Handheld-Software kann die PDA-Branche vermelden. Im Jahr 2001 vervierfachte sich die Anzahl der verkauften Produkte.

Demnach wurden im vergangenen Jahr über 900.000 Titel verkauft. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 waren es nur 225.000 verkaufte Produkte. Diese Zahlen nennt Palm Source , eine Tochtergesellschaft von Palm, unter Berufung auf eine Studie des Marktforschungsinstituts NpdTechworld .

Den Löwenanteil der verkauften Titel machten Spiele aus: 350.000 Produkte dieser Kategorie gingen über den Ladentisch. Aber auch Office-Anwendungen waren besonders gefragt. Erstaunlicherweise ließen auch Nischen-Programme die Anwender-Herzen höher schlagen: vor allem Software über Weine und Gartenbau. Nach Ansicht des Chief Competitive Officer von Palm Source, Michael Mace, steht der wahre Verkaufsschub allerdings erst noch bevor.

Bei den genannten Absatzzahlen handelt es sich übrigens um die Verkäufe, die über Ladengeschäfte abgewickelt wurden. Der Online-Verkauf, über den die meisten Produkte abgesetzt werden, ist nicht erfasst.

Momentan rüstet sich das Unternehmen für die Entwickler-Foren in Berlin, London und Paris. In den Mittelpunkt der Europäischen Entwickler werden voraussichtlich Anwendungen für die drahtlose Datenübertragung rücken. Der Grund: Der Mobilfunk soll stärker mit dem Bereich PDA verflochten werden.

Zwei neue Modelle von Palm (PC-WELT Online, 04.03.2002)

PDAs immer beliebter (PC-WELT Online, 19.02.2002)

PC-WELT-Testberichte: Palms

PC-WELT Topliste: PDAs

0 Kommentare zu diesem Artikel
142275