Rekord-Pixel-Dichte

LG-Display schlägt Retina-Display des iPhones

Dienstag den 29.05.2012 um 10:22 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Das Retina-Display des iPhones bekommt Konkurrenz
Vergrößern Das Retina-Display des iPhones bekommt Konkurrenz
© Apple PR
Das südkoreanische Unternehmen LG Display hat einen 5-Zoll-Bildschirm vorgestellt, der eine höhere Bildschirmauflösung als das Retina-Display des Apple iPhones besitzen soll.
Das jetzt vorgestellte 5-Zoll-Full-HD-LCD soll laut LG weltweit die höchste Auflösung eines Bildschirms für mobile Geräte besitzen: 1920x1080 Bildpunkte und 440 Pixel pro Zoll/Inch (ppi). Das Widescreen-Panel baut auf der AH-IPS (Advanced High Performance In-Plane Switching)-Technologie auf. Zum Vergleich: Das Retina-Display des Apple iPhones 4S hat 326 ppi, das neue iPad 264 ppi. Das neue 16:9-Display von LG soll bei der Pixel-Dichte zudem auch andere 4,5-Zoll-Displays schlagen, wie sie in Top-Android-Smartphones wie dem Samsung Galaxy S3 und dem HTC One X sowie dem LG Optimus 4X HD verbaut werden.
 
Der Bildschirm soll während der zweiten Jahreshälfte 2012 ausgeliefert werden. Wann die ersten Smartphones mit dem neuen Bildschirm in den Handel kommen, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Somit hat Apple durchaus Zeit, seinerseits die Pixeldichte beim Bildschirm des iPhones zu erhöhen. Bisher hatte Apple die Spitzenreiterposition in Sachen Pixeldichte inne. Die Pixeldichte trägt neben anderen Aspekten wie der Größe, der Helligkeit und der Farbechtheit wesentlich zur Qualität eines Bildschirms bei. Denn je höher die Pixeldichte eines Bildschirms ist, desto schärfer stellt dieser Details dar.
 
LG Display gehört zur Muttergesellschaft LG Group.

Dienstag den 29.05.2012 um 10:22 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1476348