Rekord

Minecraft knackt 3-Mio.-Marke auf Xbox Live und wird verklagt

Dienstag den 24.07.2012 um 05:13 Uhr

von Denise Bergert

Sony Minecraft - Playstation 3 Edition (PS3)
Sony Minecraft - Playstation 3 Edition (PS3)
17 Angebote ab 18,23€ Preisentwicklung zum Produkt
Minecraft
Vergrößern Minecraft
© Mojang
Minecraft zählt mittlerweile drei Millionen Downloads auf Xbox Live. Neben den guten Verkaufszahlen sieht sich Entwickler Mojang heute jedoch auch mit einer Klage konfrontiert.
Minecraft-Schöpfer Notch hat heute die aktuellen Verkaufszahlen von Minecraft für Xbox 360 bekannt gegeben. Demnach wanderten auf Xbox Live Arcade bereits drei Millionen Exemplare das Sandbox-Games über die virtuelle Ladentheke. Die Konsolen-Fassung von Minecraft wurde im Mai 2012 veröffentlicht und setzte innerhalb von nur fünf Tagen eine Million Einheiten ab. Wenig später durchbrach Entwickler Mojang auch die 2-Millionen-Marke, was Minecraft zu einem der bestverkauften Xbox-Live-Spiel aller Zeiten macht. Zusammen mit der PC-Version zählt Minecraft weltweit mittlerweile zehn Millionen verkaufte Einheiten .

Die guten Nachrichten bei Mojang werden heute jedoch durch eine Klage gegen das Entwickler-Studio getrübt. So behauptet Uniloc, Mojang verletzte mit den mobilen Versionen von Minecraft ein Patent des texanischen Unternehmens. Genauer geht es dabei um eine Verbindungs-Authentifizierung, mit der Smartphone- und Tablet-Besitzer ein neues Spiel starten können.

Mojang zählt nicht zu den einzigen Betroffenen. Mit Electronic Arts, GameLoft und Square Enix werden insgesamt zehn Unternehmen genannt, die das Uniloc-Patent mit ihren mobilen Spielen verletzen sollen. Minecraft-Schöpfer Notch zeigt sich angesichts der Klage kampfeslustig und verspricht, wenn nötig sehr viel Geld in den Rechtsstreit zu investieren, damit Uniloc keinen Cent bekommt.

Dienstag den 24.07.2012 um 05:13 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1528341