Rekord

Angry Birds Space zählt bereits 10 Mio. Downloads

Montag, 26.03.2012 | 17:49 von Denise Bergert
Nur drei Tage nach der Veröffentlichung zählt Rovios neueste Angry-Birds-Episode bereits zehn Millionen Downloads weltweit.
Der finnische Entwickler Rovio hat heute erste offizielle Zahlen zu Angry Birds Space bekannt gegeben. Demnach zählt das Spiel nach dem Release Ende der vergangenen Woche mittlerweile zehn Millionen Downloads. Angry Birds Space ist als kostenlose Version mit Werbe-Einblendungen für Android, sowie als Bezahl-Fassung für iOS, Mac und PC erhältlich. Wie genau die Download-Zahlen über die einzelnen Versionen verteilt sind, wollte Rovio jedoch nicht verraten.

Am Wochenende sorgte das Studio für Gesprächsstoff. So sagte Peter Vesterbacka, Chief Marketing Officer bei Rovio, am Freitag, dass Rovio keine Windows-Phone-Version des Titels veröffentlichen werde, da sich der Aufwand schlichtweg nicht lohne. Während Branchen-Analysten damit bereits den Untergang von Microsoft mobilem Betriebssystem einhergehen sahen, ruderte Rovio-CEO Mikael Hed am Samstag schließlich zurück. Laut einer offiziellen Stellungnahme arbeite der Entwickler nun doch bereits mit Nokia an einer Windows-Phone-Umsetzung von Angry Birds Space. Wann diese erscheinen soll, ist allerdings noch unklar.

In Angry Birds Space verschlägt es Rovios durchgeknallte Vögel in den Weltraum. Neben der optimalen Wurfbahn per Katapult müssen Spieler nun zusätzlich noch auf die Anziehungskraft der Planeten achten, um die gefiederten Geschosse sicher ins Ziel zu bringen. In den nächsten Monaten will Rovio den Titel mit zusätzlichen Inhalten versorgen und plant allein für 2012 noch vier weitere Serien-Ableger.

Montag, 26.03.2012 | 17:49 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1412283