1254754

Rekord: 32-MBit-Internet-Anschluss via TV-Kabel

06.11.2007 | 17:15 Uhr |

Unitymedia startet Deutschlands schnellste Internet-Flatrate. Das Angebot ist allerdings auf Ballungszentren und ländliche Regionen in NRW und Hessen beschränkt.

Web-TV, Videoclips, Streams auf YouTube, MySpace & Co. forcieren den Trend zu immer größeren Bandbreiten im Internet. Deshalb drückt Unitymedia jetzt aufs Tempo: In NRW und Hessen können TV-Kabelkunden zukünftig auf Wunsch mit bis zu 32 MBit/s im Internet surfen – wahlweise in Kombination mit einem Telefon-Anschluss oder im Komplettpaket mit Telefon und Digital TV. Die Produktpalette von Unitymedia startet mit dem Komplettpaket aus Telefon und einer 2-MBit-Internetverbindung zum Festpreis von 25 Euro im Monat.

Des Weiteren gibt es Doppel-Flatrates für Internet und Telefon mit wahlweise 6 MBit (30 Euro/ Monat) oder 16 MBit (35 Euro/ Monat). Das jüngste Komplettpaket beinhaltet für 55 Euro monatlich eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 32 MBit/s, im Upload werden Geschwindigkeiten bis zu 1 MBit/s erreicht. Ein vollwertiger Telefonanschluss über das TV-Kabel inklusive Flatrate für kostenlose Telefonate ins deutsche Festnetz ist zudem enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254754