244812

Regulierer: DSL-Geschäft forciert Wettbewerb um Telefonanschlüsse

Die Deutsche Telekom wird 2005 weitere Telefonanschlüsse an ihre Wettbewerber verlieren.

Die Deutsche Telekom wird nach Einschätzung der Regulierungsbehörde 2005 weitere Telefonanschlüsse an ihre Wettbewerber verlieren. Die Dynamik des Marktes werde 2005 durch die Ausbreitung von DSL weiter zunehmen, sagte der Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) , Matthias Kurth, am Mittwoch in Bonn.

Denkbar sei, dass die Telekom in diesem Jahr eine Millionen Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) an ihre Konkurrenten abgeben werde. Im vergangenen Jahr hatte die Telekom 610.000 Anschlüsse weitervermietet. Die Zahl stieg damit auf 1,96 Millionen. Damit basierten 2004 rund 95 Prozent aller von Wettbewerbern bereitgestellte Telefonanschlüsse auf einer von der Telekom angemieteten TAL, sagte Kurth.

Kommentar: Telekom XXL Local - "Flatrate" mit Einschränkungen (PC-WELT Online, 16.02.2005)

Telekom: "Flatrate" für Ortsgespräche (PC-WELT Online, 16.02.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
244812