45704

Registry Doktor hilft Windows auf die Sprünge

25.08.2004 | 12:02 Uhr |

Die Sofware soll für eine saubere Windows-Registry sorgen.

Das verspricht zumindest Distributor bhv . Die Software soll beim Löschen unnötiger Registry-Einträge und bei der System-Optimierung helfen.

Registry Doktor vergleicht und repariert außerdem automatisch defekte Links (beispielsweise DLL-Dateien, Anwendungen, Hilfedateien) und verhilft so zu einer sauberen Registry. Durch den zuvor angelegten Wiederherstellungszeitpunkt lassen sich die vorgenommenen Einstellungen jederzeit rückgängig machen, wie bhv betont.

Registry Doktor lässt sich mit Windows 95 (IE4), Windows 98, ME, NT 4 (SP4), 2000, XP und 2003 Standard Server verwenden. Es läuft auf Pentium-PCs ab 64 Megabyte Arbeitsspeicher und benötigt zehn Megabyte freien Festplattenspeicher. Die Software kostet 19,99 Euro und kommt im September auf den Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45704