141030

Regenbogen-Lüfter von Sharkoon

13.03.2005 | 16:12 Uhr |

Lüfter in den Farben eines Regenbogens, neue Netzteile (darunter eines mit passiver Kühlung) und PC-Gehäuse im Design einer Stereo-Anlage - das sind die Neuvorstellungen von Sharkoon auf der CeBIT 2005.

Sharkoon hat auf der CeBIT neue Lüfter für Case-Modder, Netzteile und Rack-ähnliche Gehäuse für PCs vorgestellt.

Die " Rainbow-Fans " sind Gehäuselüfter, die in unterschiedlichen Farben erstrahlen. Die angezeigten Farben sowie die Farbmuster variieren ja nach Drehgeschwindigkeit des Lüfters. Ein echter Hingucker für jede LAN-Party. Ab April sind die Rainbow-Fans zum Stückpreis von 14,90 Euro erhältlich.

Das Mutech -Netzteil für PCs kommt ohne Lüfter aus. Ideal also für Bastler, die sich einen leisen PC zusammen stellen wollen. Die Abwärme wird ausschließlich über Kühlrippen abgeführt.

Das Netzteil entspricht dem ATX 2.0-Standard und ist somit für jeden normalen PC-Tower geeignet. Es leistet 300 Watt und kommt ebenfalls im April auf den Markt. Dieses Netzteil für Rechner, die nicht durch Highend-Leistung, sondern durch ihr niedriges Betriebsgeräusch glänzen sollen, kostet 90 Euro.

Wer etwas mehr Leistungsreserven wünscht, sollte sich vielleicht das Phasetech anschauen. Das ist das zweite von Sharkoon auf der CeBIT vorgestellte Netzteil. Es liefert 350 Watt und ist anders als das Mutech mit einem Lüfter ausgestattet. Allerdings schaltet sich der Lüfter nur bei Bedarf ein, wie Sharkoon verspricht. Für dieses "Cooling-on-demand" sorgt ein integrierter Temperaturfühler.

Sharkoon zufolge soll das Netzteil im Normalbetrieb und in einem Rechner ohne extreme Hitze entwickelnde Highend-Komponenten ohne Lüfterbetrieb auskommen. Deshalb spricht das Unternehmen von einem "passiven Netzteil mit Lüfter". Es ist ab April für 60 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
141030