204402

Motorisierte Leinwand für Heimkinos

29.01.2008 | 17:36 Uhr |

Die Heimkino-Projektionswand "Cosmos" besteht aus hochwertigem Tuch und hat einen robusten Alu-Profilkasten sowie einen geräuscharmen Rohrmotor.

Reflecta kündigt mit der Cosmos-Modellreihe stationär montierbare Lichtbildwände an. Die Serie wird in verschiedenen Größen (150 x 150 bis 300 x 300 Zentimeter) angeboten und kann mit einem geräuscharmen Rohrmotor mit integriertem Endlagenschalter aus- und eingefahren werden. Die Lichtbildwand kann dabei in allen Zwischenhöhen gestoppt werden. Die Reihe wird entweder mit Schaltern als cosmos motor oder mit Funkfernbedienung als cosmos motor (RC) angeboten. Mittels Einbaurahmen lassen sich die Leinwände laut Anbieter nahezu unsichtbar in eine Zwischendecke versenken.

Der lichtdichte Rücken bietet die Möglichkeit, die Cosmos Bildwand auch vor einem hellen Fenster zu montieren. Wenn nötig sorgt ein schwarzer, umlaufender Rand für die Bildfeldbegrenzung für die Projektionsformate 16:9 und 4:3. Alle Cosmos Modelle sind in Deutschland bereits verfügbar. Die Preise variieren je nach Größe und Ausstattung zwischen 689 und 1.395 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204402