239493

Anforderungen steigen immer weiter an

29.09.2007 | 15:03 Uhr |

Bis 2010 soll die die digitale Informationsmenge eine Masse von 70 Milliarden Gigabyte erreicht haben. Das IIR-Forum „Storage“ in Hamburg will Anfang Dezember über den sinnvollen und nachhaltigen Umgang mit der immer größer werdenden Datenflut informieren.

Nach einer Hochrechnung des Marktforschungsinstituts IDC ist künftig mit einem jährlichen Anstieg der digitalen Informationsmenge von 57 Prozent zu rechnen. Schon in drei Jahren werden allein in Deutschland rund 70 Milliarden Gigabyte unterzubringen sein. Ein Großteil dieser Daten liegt mit rund 85 Prozent bei Unternehmen und deren IT-Abteilungen, die für Speicherung, Bereitstellung und Übermittlung verantwortlich sind. Nur mit einer sinnvollen und nachhaltigen Verwaltung lässt sich dieser Datenberg auch in Zukunft bewältigen. Das IIR-Forum „Storage“ , das vom 3. bis 6. Dezember in Hamburg stattfindet, soll über Trends und Erfahrungen im Speichermanagement informieren und mit Expertenmeinungen für die Zukunft rüsten.

Einer der Referierenden ist René Wienholtz von Strato , dem zweitgrößten Internet-Dienstleister Deutschlands. Der Leiter des dortigen Rechenzentrums berichtet von den Herausforderungen der Anfang des Jahres im Unternehmen durchgeführten Generalüberholung. Experten von Hewlett Packard und Network Appliance sprechen über Continuous Data Protection, einer aktuell diskutierten Lösung im Speichermanagement. Dabei werden Dateien sofort gesichert, sobald sie verändert wurden. Die unterschiedlichen Ansätze sowie Vor- und Nachteile der Speichervirtualisierung erörtern Anwender der Basler Versicherungs-Gesellschaft und HUK Coburg sowie Experten von Dell , IBM und itiso . Die Speichervirtualisierung soll dabei helfen, das Management von Server- und Storage-Systemen, Netzwerk und Software zusammenzuführen und so eine unnötige Speicherlast für Daten und Anwendungen zu verringern. Am dritten Forumstag sprechen Experten vom Forschungszentrum Jülich , dem IZB Informationszentrum sowie der Unternehmen deutsche storage business consulting, CA Deutschland , Symantec und TIM über Themen der Storage-Sicherheit und stellen dabei unterschiedliche Backup-Strategien vor.

Weitere Themen des IIR Forums sind Grid-Computing, File Area Networks, Information Lifecycle Management, Compliance, Energieverbrauch, Automatisierung und Storage-Policies.

0 Kommentare zu diesem Artikel
239493