1245107

Receiver für HDTV und Premiere

23.08.2005 | 18:17 Uhr |

Humax stellt auf der IFA 2005 den PR-HD1000 vor, einen auf Basis des Kompressionsverfahrens MPEG-4 entwickelten HD-Satellitenreceiver.

Der Premiere-geeignete HD-Satellitenreceiver PR-HD1000 empfängt nach Angaben von Humax über den Übertragungsstandard DVB-S2 hochauflösende Bilder sowohl im verbesserten MPEG-4-Kompressionsverfahren, als auch im herkömmlichen MPEG-2-Standard.

Neben dem für den Empfang von HDTV obligatorischen HDMI-Ausgang mit integriertem HDCP-Kopierschutz besitzt das Gerät zwei Scartanschlüsse sowie eine Schnittstelle für Softwareupdates. Das integrierte Nagravision-Verschlüsselungssystem ermöglicht laut Humax den Empfang aller Premiereangebote einschließlich des künftigen HD-Programms mit Spielfilmen, Dokumentationen und Sport. Über zwei weitere CI-Schnittstellen sei der Empfang zusätzlicher Pay-TV-Angebote möglich.

Humax möchte den PR-HD1000 pünktlich zum Beginn des Premiere HD-Vollprogramms im November in den Handel bringen. Außerdem soll zum Start von HDTV-Angeboten im Kabel auch eine Kabelversion des PR-HD1000 erscheinen. Dieser Receiver soll auch für die Programme von Kabel Digital geeignet sein. Humax äußerte sich allerdings noch nicht zu den Preisen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245107