121676

Reaper: Neue Version des Audio-Programms

19.04.2007 | 12:35 Uhr |

Das Audioaufnahme- und Bearbeitungsprogramm Reaper steht ist in einer neuer Version zum Download bereit. Für Reaper 1.842 haben sich die Entwickler von Cockos einige Detailverbesserungen einfallen lassen und Bugs behoben.

Reaper kommt mit gängigen Audio-Formaten (etwa MP3, MIDI, OGG und WAV) zurecht und hilft Anwendern unter anderem dabei, Musikstücke zu mixen, mit Klangeffekten zu versehen oder die Abspielgeschwindigkeit zu ändern. Jetzt steht Reaper in einer neuen Version bereit.

Die neue Version Reaper 1.842 wurde in Sachen Positionierung der Tooltips für das einfachere Arbeiten verbessert, zudem hat man bei Entwickler Cockos zwei Probleme im Zusammenhang mit dem I/O-Dialog repariert. Ein Problem hatte mit den Parameter-Einstellung zu tun.

Der an Bord von Reaper 1.842 befindliche Midi-Editor merkt sich nun auch eingestellte Optionen. Mehr Schnelligkeit verspricht Cockos bei der englischsprachigen Shareware (Preis liegt bei knapp 40 US-Dollar) auch: In diesem Zusammenhang werden beispielsweise flottere Datei-Kopier-Dialoge genannt.

Reaper läuft unter Windows 98, ME, 2000 und XP - empfohlen wird allerdings Windows 2000 oder XP. An Arbeitsspeicher sollten mindestens 128 MB vorhanden sein, besser sind aber 1 GB oder mehr. Der Download des englischsprachigen Shareware-Programms beträgt rund 2,3 MB.

0 Kommentare zu diesem Artikel
121676