11870

Navi-Duo von Clarion mit dreidimensionaler Sicht

12.03.2008 | 14:24 Uhr |

Die beiden elektronischen Weglotsen MAP680 und MAP780 können die Umgebung realistisch als 3D-Grafik darstellen, empfangen Verkehrsinfos via TMC und agieren via Bluetooth auch als Freisprecheinrichtung.

Clarion stellt mit dem MAP680 und MAP780 zwei portable Navigationssysteme mit Kommunikations- und Entertainment-Funktionen vor. Beide Systeme warten mit einem 4,3 Zoll großen LC-Display im Breitbildformat auf. Highlight ist die jeweils realistische 3D-Darstellung der Strecke mit Gebäuden und Sehenswürdigkeiten. Dabei wird die Landschaft mit Höhen und Niederungen der Straßen, Unterführungen und Brücken dargestellt. Auch ein Spurassistent ist mit an Bord. Während der Fahrt wird stets die aktuell zulässige Höchstgeschwindigkeit angezeigt. Im Stadtverkehr hilft die Ansage von Straßennamen, um sich zu orientieren. Verkehrsinformationen empfangen die beiden Geräte über den eingebauten TMC-Tuner.

Zur drahtlosen Anbindung von Handys steht eine Bluetooth-Schnittstelle parat. So lässt sich das Mobiltelefon als Freisprechanlage nutzen inklusive Telefonbuchübertragung und SMS-Funktion. Darüber hinaus lassen sich auch MP3- und WMA-Songs streamen und abspielen. Auch die Wiedergabe von Videoclips und Bildern wird unterstützt. Die mobilen Begleiter sollen ab April in 4 verschiedenen regionalen Ausführungen mit einer 1-Gigabyte-Speicherkarte (MAP680) sowie in einer Version für 43 europäische Länder mit einem 2-GB-Medium (MAP780) erhältlich sein. Sie kosten rund 300 bzw. 350 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
11870