14052

Update schließt sechs Sicherheitslücken

26.10.2007 | 14:55 Uhr |

RealNetworks hat für den RealPlayer ein Update veröffentlicht, welches insgesamt sechs neu entdeckte Sicherheitslücken schließt.

Im RealPlayer stecken insgesamt sechs Sicherheitslücken, die ein Update erforderlich machen. Darauf hat RealNetworks hingewiesen. Laut Angaben des Unternehmens sei nicht bekannt, ob Anwender wegen den Lücken bisher zu Schaden gekommen seien.

Die Sicherheitslücken erlauben jeweils durch eine schädliche MP3-, RM-, SMIL-, SWF-, RAM- oder PLS-Datei einen Puffer-Überlauf im Realplayer auszulösen. Die Sicherheitsexperten von Secunia werten die jeweiligen Lücken als "hoch kritisch" und empfehlen, sofort den RealPlayer zu aktualisieren.

RealNetworks listet auf dieser Seite auf, welche Versionen von RealPlayer betroffen sind. Für diese Versionen steht auch bereits ein Update bereit, das die Lücken schließt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
14052