113956

Real Networks, Google und Mozilla.org: Gemeinsam gegen Microsoft

02.08.2006 | 10:48 Uhr |

Real Networks, Google und Mozilla.org vertreiben künftig gemeinsam ihre Software-Produkte. Die Vereinbarung gilt für mehrere Jahre.

Wer sich künftig den Realplayer von Real Networks herunterlädt, bekommt demnächst optional auch die Installation von Mozilla Firefox und der Google Toolbar angeboten. Das ist ein Ergebnis der jetzt beschlossenen Kooperation zwischen Real Networks, Google und Mozilla.org.

Der Grund für die Zusammenarbeit hat einen Namen: Microsoft. Die drei Kooperationspartner hoffen durch ihren Zusammenschluss Microsoft bei Browsern und Mediaplayern noch mehr Konkurrenz machen zu können und zusätzliche Nutzer für ihre Produkte zu gewinnen.

Ob und wie der Deal auch andersherum funktioniert - man also via Google und Firefox Produkte von Real Networks angeboten bekommtt - stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
113956