68250

Reaktionen auf Flatrate-Aus

26.02.2001 | 16:40 Uhr |

T-Online hat die Gemüter auf das Heftigste erregt. Die Einstellung der analogen- und der ISDN-Flatrate hat viele Nutzer hart getroffen. Dies hat zu heftigen Debatten in unserem Forum geführt. Neben Frust und Enttäuschung wurden aber auch Vorschläge geäußert, wie man mit der Situation umgehen soll.

T-Online hat die Gemüter auf das Heftigste erregt. Die Einstellung der analogen- und der ISDN-Flatrate hat viele Nutzer hart getroffen. Dies hat zu heftigen Debatten in unserem Forum geführt.

Einige hundert Meinungen wurden in der letzten Zeit auf den PC-WELT-Seiten zum Thema T-Online geäußert, sowohl im Forum, als auch als Reaktion auf unsere Nachrichten. In einem Report stellen wir nun den die verschiedenen Meinungsströmungen vor.

Frust und Enttäuschung haben sich nicht nur in heftigen Protesten entladen, sondern führen auch zu zahlreichen Überlegungen, welche Alternativen es zu T-Online gibt. Das Aus der Flatrates ruft aber nicht nur Kritik hervor, einige Teilnehmer haben auch Partei für das Unternehmen ergriffen.

Unsere Zusammenfassung gibt Ihnen einen Überblick über geführte Diskussion. Lassen Sie sich durch die Meinungen und Vorschläge anregen, erfahren Sie Alternativen und lesen Sie, wie es Anderen in dieser Situation ergeht. (PC-WELT, 26.02.2001, ml)

PC-WELT Report: T-Online - Reaktionen auf das Flatrate-Ende

Neues ISDN-Flatrate-Angebot (PC-WELT Online, 23.02.2001)

DSL-Modem bald kostenpflichtig? (PC-WELT Online, 20.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
68250