1999589

Readfy: Über 25.000 Gratis-Ebooks per App

29.09.2014 | 13:09 Uhr |

Der Dienst Readfy ist gestartet und bietet Smartphone- und Tablet-Besitzern den Zugriff auf über 25.000 Ebooks. Und das vollkommen gratis.

Die Macher von Readfy , ein Startup in Düsseldorf, wollen laut eigenen Angaben das "Leseerlebnis neu erfinden" und eine "Readvolution" anstoßen. Diese "Leserevolution" ist nun gestartet: Besitzer eines Android- oder iOS-Geräts können die App Readfy  gratis im jeweiligen Appstore herunterladen und nutzen.

Bei Readfy erhält der App-Nutzer nach einer kurzen Anmeldung den Zugriff auf über 25.000 Ebooks. Diese dürfen unbegrenzt und völlig kostenlos gelesen werden. Die App blendet Werbung ein, wodurch sich das Angebot letztendlich finanziert. "Der eBook-Leser ist es von der Nutzung von Magazinen oder Websites gewohnt, Werbung zu sehen, zudem überfrachten wir die Literatur natürlich nicht mit Einblendungen", verspricht Frank Großklaus, Mitgründer von Readfy. Vor dem Start hatten sich seit Februar 2014 etwa 8000 Test-Nutzer registriert, die dabei mit geholfen haben, dem Dienst vor dem Start den letzten Feinschliff zu verpassen.

Beim Stöbern im Angebot von Readfy fällt sofort auf: Aktuelle Bestseller oder Werke bekannter und populärer Autoren sucht man eher vergebens. Dennoch lädt das umfangreiche Angebot in über 20 Genres von Belletristik und Sachbüchern zum Schmökern ein. Dabei entdeckt man sicherlich das eine oder andere lesenswerte Werk, auf das man sonst nicht gestoßen wäre. Und: Das Ebook-Angebot bei Readfy soll kontinuierlich wachsen.

Download: Readfy für Android und Readfy für iOS

,

0 Kommentare zu diesem Artikel
1999589