831705

PC-Hilfe gratis aus dem Web - ohne Google & Co.

02.05.2011 | 10:35 Uhr |

Wer im Internet nach PC-Hilfe sucht, also nach Lösungen für Computerprobleme, verirrt sich bei Google oft in Tausenden von Treffern. Besser ist es, gleich eine passende Spezialseite aufzurufen. Welche hilfreichen Anlaufquellen es für Computer-Hilfe im Web gibt, lesen Sie hier.

Klar, niemand kann alles wissen. Erst recht nicht, wenn es um ein so vielfältiges und sich rasch wandelndes Fachgebiet wie die Computertechnik geht. Aber man muss auch nicht alles selbst wissen. Denn für die PC-Hilfe gibt es eine unerschöpfliche und brandaktuelle Informationsquelle: das Internet.

Sein Vorteil – die Fülle – ist gleichzeitig der größte Nachteil: Wo mit der Recherche anfangen? Die Suchmaschine Google liefert zwar bei der Suche nach PC-Hilfe Abertausende von Treffern. Viele der zuerst aufgelisteten Internetseiten sind aber oft nutzlos, weil sie durch die Tricks von Suchmaschinen-Optimierern nach oben gekommen sind und möglicherweise keine objektiven Informationen bieten.

Profitieren bei der Suche nach PC-Hilfe von Experten-Know-how

Dabei tummeln sich im Internet echte PC-Experten, die Ihnen weiterhelfen oder zumindest PC-Hilfe in Form eines Ratschlags geben. Seien es Anleitungen oder Tipps & Tricks, seien es Foren und Wikis, mit denen Nutzer andere Nutzer unterstützen: Gerade angesichts immer dürftiger werdender Handbücher zu Hard- und Software-Produkten stellen sie in punkto Computer-Hilfe eine nicht zu unterschätzende Erleichterung dar.

Auch wenn Sie den Kauf eines Produkts planen: Im Internet können Sie sich vorab einen umfassenden Marktüberblick verschaffen und über Vorzüge und Schwachpunkte der Objekte der Begierde informieren. Denn das Internet weiß definitiv mehr als die meisten Verkäufer in Elektronikmärkten oder Fachgeschäften – gerade wenn es darum geht, welche Hardware-Komponenten miteinander können.

Tipps rund um den PC

Die PC-WELT-Redakteure haben sich zusammengesetzt und die besten Quellen für PC-Hilfe und aktuelle Computer-Infos im Web herausgesucht. Das Ergebnis ist eine Tabelle mit den 100 wichtigsten Internetseiten rund um den PC.

Die Mehrzahl der Seiten ist in deutscher Sprache, für einige herausragende Quellen brauchen Sie auch englische Sprachkenntnisse. Sämtliche Internetseiten werden regelmäßig, teilweise sogar täglich aktualisiert. Bei den aufgeführten PC-Hilfe-Foren ist daher davon auszugehen, dass Sie auf Ihre Fragen schnell eine kompetente Antwort erhalten.

Ratgeber Windows aufräumen: Frühjahrsputz für den PC

Die Tabelle finden Sie auf der letzten Seite dieses Beitrags. Zuvor gehen wir noch auf die unterschiedlichen Arten der PC-Hilfe- und Infoangebote im Web ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
831705