1837749

Raspberry Pi knackt Millionen-Marke

09.10.2013 | 05:01 Uhr |

Der Mini-PC aus britischer Produktion, der für unzählige Projekte eingespannt werden kann, durchbricht die Millionen-Marke.

Die für die Fertigung des Raspberry Pi zuständige Foundation vermeldet, dass in Großbritannien mittlerweile über eine Million der kleinen Rechner vom Band gelaufen sind. Dazu kommen weitere 750.000 Raspberry Pis, die damals jedoch noch in China produziert werden mussten, da noch keine eigene Anlage zur Verfügung stand.

Seit September 2012 werden alle Raspberry Pis bei Pencoed in South Wales hergestellt. Für den Betrieb der Fabrik ist Sony zuständig. Der japanische Hersteller übergab den millionsten Mini-PC daher feierlich in einem goldenen Gehäuse an die Raspberry Pi Foundation.

Die besten Verwendungsmöglichkeiten für Raspberry Pi

Beim Raspberry Pi handelt es sich um einen kleinen Computer, der aus einer Platine mit den wichtigsten Anschlüssen für Peripheriegeräte besteht. Die beachtliche Rechenleistung des Systems reicht für viele Projekte aus – vom NAS-Server über Fernsteuerungssysteme bis zum Desktop-Rechner mit Linux als Betriebssystem. Die Handhabung des Raspberry Pi ist einsteigerfreundlich, daher wird das System auch in Schulen eingesetzt, um dem Nachwuchs erste Schritte in der Programmierung zu ermöglichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1837749