2018178

Genialer Mini-Computer

Raspberry Pi Model A+ vorgestellt: Kleiner, günstiger, anschlussfreudiger

11.11.2014 | 10:14 Uhr |

Das Raspberry Pi-Projekt hat den neuen Raspberry Pi Model A+ vorgestellt. Mit rund 20 US-Dollar günstiger als das bisherige A-Modell, zugleich aber kleiner, stromsparender und mit mehr GPIO-Steckern.

Raspberry Pi Model A und B sowie B+ bekommen Gesellschaft. Das neue Raspberry Pi Model A+ kostet 20 US-Dollar (Model A: 25 Dollar). Der Euro-Preis dürfte dann ebenfalls bei rund 20 Euro liegen, zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten.
 
Die Recheneinheit bleibt unverändert: Ein Broadcom BCM2835 System on a Chip (SoC) mit 256 MB Arbeitsspeicher (Model B und B+ haben 512 MB RAM). Die Anzahl der GPIO-Stecker erhöhen die Macher jedoch von bisher 26 (Model A) auf nun 40 PINs (Model A+). Trotzdem ist die Platine des Raspberry Pi Model A+ kleiner, sie ist nämlich nur noch 65 statt bisher 86 Millimeter lang. Eine microSD-Karte nimmt das Betriebssystem und die Daten auf. Den Audio-Chip wollen die Verantwortlichen ebenfalls verbessert haben.
 
Sonderheft PC-WELT Hacks - Raspberry Pi & Arduino jetzt am Kiosk!
 
Wichtig: Nicht nur die äußere Größe schrumpfte, auch den Stromverbrauch wollen die Macher gesenkt haben. Um 0,5 bis 1 Watt weniger soll das A+-Modell verbrauchen. Damit könnten Projekte leichter fallen, bei denen normale Batterien für die Stromversorgung dienen.

Raspberry Pi Model A+ vorgestellt: Kleiner, günstiger, anschlussfreudiger
Vergrößern Raspberry Pi Model A+ vorgestellt: Kleiner, günstiger, anschlussfreudiger
© Raspberry Pi

 
Die Verantwortlichen des Raspberry-Projekts stellten klar, dass A+ nicht den A ersetzen soll. Künftig soll es also vier Varianten des pfiffigen Mini-Rechners geben: Raspberry A, A+, B und B+.
 
Mit dem genialen Mini-Rechner Raspberry Pi können Sie unzählige pfiffige Bastelprojekte umsetzen. Für wenig Geld und richtig großem Nutzen – den Spaß gibt es noch kostenlos dazu. Als Betriebssystem kommt auf dem Raspberry Pi in der Regel ein angepasstes Linux-System zum Einsatz.
 
Wir stellen ständig neue clevere Bastel-Projekte mit dem Raspberry Pi auf der Webseite PC-WELT Hacks: Geniale Bastelprojekte mit dem Raspberry Pi vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Hacks - Technik zum Selbermachen?

Raspberry Pi erfreut sich gerade unter Bastlern einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit der 35-Euro-Platine lassen sich viele spannende Projekte realisieren. Vom Mediacenter, Netzwerkspeicher, Fotomaschine bis hin zum Überwachungssystem ist alles möglich. Dieser Bereich ist aber nicht nur dem Raspberry Pi gewidmet, sondern bietet auch viele Tipps, Tricks und Anleitungen für andere spannende Bastelprojekte.

2018178