2052196

Raspberry Pi hat sich bisher 5 Millionen Mal verkauft

18.02.2015 | 16:01 Uhr |

In nur drei Jahren hat sich der Bastel-PC Raspberry Pi bereits über 5 Millionen Mal verkauft.

Die britische Raspberry Pi Foundation hat allen Grund zum Jubeln. Per Tweet und auf ihrer Website teilt die Stiftung mit, der Einplatinen-Rechner Raspberry Pi habe sich bisher 5 Millionen Mal verkauft.

Der Rasberry Pi sei innerhalb von nur drei Jahren aus dem Nichts zu dem sich am schnellsten verkaufenden britische Computer geworden, wie die Stiftung weiter mitteilt. Was die Gesamtverkaufszahlen eines britischen PCs angeht, habe Amstrad derzeit aber noch mit 8 Millionen verkauften Geräten die Nase vorn.

Den Meilenstein feiert die Stiftung in ihrem Blog mit einem Foto, das vor knapp drei Jahren geknipst wurde. Zu sehen ist eine Palette, auf der sich 2000 PIs befinden, die zuerst produziert wurden. In dem Blog-Eintrag wird daran erinnert, dass die Raspberry Pi Foundation eine Wohltätigkeitsorganisation ist, die nicht auf Profit ausgerichtet ist. Die Einnahmen fließen in die Weiterentwicklung des Projekts. Abschließend heißt es im Blog: "Danke euch. Die Raspberry Pi Community ist wundervoll und wir wären ohne euch nirgends."

Die Raspberry-Pi-Stiftung hatte den neuen Raspberry Pi 2 erst vor wenigen Tagen überraschend vorgestellt und er ist seitdem auch erhältlich. Er ist deutlich schneller als der Vorgänger. Dafür steckt im Raspberry Pi 2 der System-On-Chip BCM2836 der mit 900 MHz getaktet ist und vier Kerne besitzt. Zur weiteren Ausstattung gehören 1 GB LPDDR2 SDRAM, der VideoCore IV-Grafik-Prozessor von Broadcom und diverse Anschlüsse, wie etwa vier USB-Ports, ein HDMI-Ausgang, ein Ethernet-Anschluss, ein MicroSD-Slot und GPIO-Pins. Der Preis: Günstige 35 US-Dollar. Microsoft hat für den Raspberry Pi 2 eine speziell angepasste Windows-10-Version angekündigt, die es kostenlos geben wird. Parallel dazu kann natürlich auch Linux installiert werden.

Erste Besitzer des Raspberry Pi 2 haben herausgefunden, dass er - aufgrund eines kuriosen Bugs - äußerst kamerascheu ist...

Video: Quadcore-CPU & 1 GB RAM - der Raspberry Pi 2

PC-WELT Hacks - Technik zum Selbermachen?

Raspberry Pi erfreut sich gerade unter Bastlern einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit der 35-Euro-Platine lassen sich viele spannende Projekte realisieren. Vom Mediacenter, Netzwerkspeicher, Fotomaschine bis hin zum Überwachungssystem ist alles möglich. Dieser Bereich ist aber nicht nur dem Raspberry Pi gewidmet, sondern bietet auch viele Tipps, Tricks und Anleitungen für andere spannende Bastelprojekte.

2052196