2180799

Raspberry-Pi-Roboter spielt 4 gewinnt

04.03.2016 | 14:04 Uhr |

4 Bot heißt ein Roboter, der das Gesellschaftsspiel "4 gewinnt" gegen einen Menschen spielen kann. Als Gehirn des 4-gewinnt-Roboters fungiert ein Raspberry Pi.

Ein findiger Tüftler hat einen Roboter gebaut, der 4 gewinnt gegen einen Menschen spielen kann. In seinem Weblog beschreibt er den smarten 4-gewinnt-Spielroboter.

Das Gehirn dieses cleveren Spiel-Gefährten ist ein Raspberry Pi, den der Bastler mit einem MeArm-Kit erweiterte, um seinen 4-gewinnt-Roboter zu konstruieren. Diese als „4 Bot“ bezeichnete Maschine muss zwei grundsätzliche Aufgaben meistern: 1. Die Spielsteine setzen und 2. Das Spielbrett sehen und analysieren.

Für die Bedienung der Spielsteine waren die Komponenten aus dem MeArm-Kit erforderlich, das Beobachten des Spielfeldes übernimmt ein spezielles Scansystem.

Wenn Sie gegen die 4-gewinnt-Raspberry spielen wollen, raten wir Ihnen aber vom vorherigen Gebrauch dieses Sauf-Kumpan-Roboters ab.

Raspberry Pi und Python

Die Software mit den Algorithmen programmierte der Schöpfer des 4-Bot in der Programmiersprache Python. Der Prozessor im Raspberry Pi hatte einiges an Rechenleistung zu stemmen, immerhin gibt es bei 6x7 Reihen bereits über 4,5 Billionen Möglichkeiten. Jedes Feld kann von einem roten oder einem gelben Stein belegt oder aber leer sein. Der Rechenprozess muss zudem flott über die Bühne gehen, damit das Spiel nicht zu langatmig wird. Der Bastler entschied sich deshalb für eine Obergrenze von 25 Sekunden, bis zu der der Roboter einen Zug gemacht haben muss. Über ein kleines LCD kommuniziert der Roboter mit seinem menschlichen Gegenüber.

Ein Youtube-Video zeigt den 4 Bot beim Spielen:

Das wirklich witzige und ungemein intelligente Projekt stellt der Tüftler auf piandchips ausführlich vor.

Neuer Raspberry Pi Model 3

Vom Raspberry Pi haben die Macher vor wenigen Tagen das Model 3 vorgestellt. Der neue Mini-Computer ist schneller und mit integriertem WLAN- und Bluetooth-Chip ausgestattet.

Cloud-Server Owncloud auf Raspberry Pi installieren
0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Hacks - Technik zum Selbermachen?

Raspberry Pi erfreut sich gerade unter Bastlern einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit der 35-Euro-Platine lassen sich viele spannende Projekte realisieren. Vom Mediacenter, Netzwerkspeicher, Fotomaschine bis hin zum Überwachungssystem ist alles möglich. Dieser Bereich ist aber nicht nur dem Raspberry Pi gewidmet, sondern bietet auch viele Tipps, Tricks und Anleitungen für andere spannende Bastelprojekte.

2180799