2090640

Raspberry Pi: Erstes offizielle Gehäuse ist erhältlich

17.06.2015 | 13:17 Uhr |

Für den Bastel-PC Raspberry Pi ist nun das erste offizielle Gehäuse verfügbar. Die Entwicklung hat Jahre gedauert.

Die Raspberry Pi Foundation hat nun das erste offizielle Gehäuse für den Bastel-PC Raspberry Pi vorgestellt. Es ist für 6 britische Pfund (umgerechnet knapp 8,30 Euro) im hauseigenen Online-Shop Swag und bei diversen Partnern erhältlich. Zeitgleich ist zum gleichen Preis auch der erste offizielle Raspberry Pi WiFi Dongle erschienen, der aber binnen kurzer Zeit ausverkauft war.

Das offizielle Raspberry Pi Gehäuse kann in Verbindung mit dem Rapsberry Pi 2 genutzt werden, welcher erst kürzlich vorgestellt worden war. Alle Anschlüsse des Mini-PCs sind nach dem Einlegen in das Gehäuse zugänglich. Bei Bedarf können die Gehäuseseiten abgenommen werden. Am Boden des Gehäuses finden sich Anti-Rutsch-Füße.

Die Entwicklung des Gehäuses war aufwendiger, als man zunächst denkt. In einem Blog-Eintrag erläutern die Macher, dass die Idee bereits vor über zwei Jahren entstand.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Hacks - Technik zum Selbermachen?

Raspberry Pi erfreut sich gerade unter Bastlern einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit der 35-Euro-Platine lassen sich viele spannende Projekte realisieren. Vom Mediacenter, Netzwerkspeicher, Fotomaschine bis hin zum Überwachungssystem ist alles möglich. Dieser Bereich ist aber nicht nur dem Raspberry Pi gewidmet, sondern bietet auch viele Tipps, Tricks und Anleitungen für andere spannende Bastelprojekte.

2090640