108366

Ranking: Die wertstabilsten Hersteller für PC, Notebooks, TFTs & CRTs

30.08.2007 | 09:21 Uhr |

Welcher PC-Hersteller erweist sich als besonders wertbeständig? Und welche Notebooks verlieren weniger schnell an Wert? Diesen Fragen sind wir im August wieder nachgegangen. Außerdem haben wir die wertbeständigsten Hersteller für Flachbildschirme und Röhrenmonitore ermittelt.

Unser Hersteller-Ranking für den Monat August ermittelt die wertbeständigsten Hersteller für PCs, Notebooks, TFTs und CRTs. Dafür wurden gebrauchte IT-Objekte mit gleicher Konfiguration und identischem Alter von unterschiedlichen Herstellern miteinander verglichen. Dabei zeigte sich: Die Marke spielt eine wichtige Rolle beim Wertverlust.

So liegt Sony gleich bei drei Gerätekategorien vorn: Bei PCs, Notebooks und Röhrenmonitoren. Nur bei TFTs erweist sich Eizo als noch wertbeständiger und verweist Sony auf den zweiten Platz.

Bei den Rechnern folgen dann HP, Dell, Fujitsu-Siemens und Nec. Bei den Notebooks liegt IBM auf dem zweiten Platz, gefolgt von Samsung, Dell und Fujitsu-Siemens.

Wie bereits erwähnt belegen Eizo und Sony die beiden ersten Platz der wertbeständigsten Hersteller von TFTs. Danach folgen Samsung, Dell und LG. Bei den CRTs ist die Zusammensetzung anders: Sony ist hier wieder auf dem ersten Rang, dahinter kommen Dell, Philips, Samsung und schließlich LG.

0 Kommentare zu diesem Artikel
108366