64214

Rambus wird schneller werden

16.06.2001 | 13:52 Uhr |

Die Firma Rambus hat angekündigt, dass Design des Rambus Direct RAM (RDRAM) verbessern zu wollen. Über die nächsten vier Jahre hinweg soll der Speicher letztlich bis zu sechsmal schneller sein, als bisher.

Die Firma Rambus hat angekündigt , dass Design des Rambus Direct RAM (RDRAM) verbessern zu wollen. Über die nächsten vier Jahre hinweg soll der Speicher letztlich bis zu sechsmal schneller sein, als bisher.

Dies soll durch eine Erhöhung der Taktrate von bisher 800 Megahertz auf ein Gigahertz möglich werden. Gleichzeitig sollen die Speicherbausteine künftig pro Taktrate 64 Bit Daten verarbeiten. Bisher werden pro Zyklus 16 Bit verarbeitet. Diese Verbesserungen sollen ermöglichen, dass der RDRAM pro Sekunde 9,6 Gigabyte an Daten verarbeiten kann (bisher 1,6 Gigabyte).

Ziel der Perfomance-Steigerung ist eine Etablierung auf dem High-End-PC-Markt. Gleichzeitig sollen mit dem aktuellen langsameren RDRAM Marktanteile auf dem Low-End-Markt gewonnen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
64214