1903258

Rakuten kauft Viber für 900 Millionen Dollar

14.02.2014 | 10:24 Uhr |

Rakuten kauft den Skype-Konkurrenten Viber, welcher rund 300 Millionen registrierte Nutzer nennt. Rakuten will die Nummer 1 der Online-Dienste-Anbieter werden.

Der japanische Onlinehändler Rakuten hat den Skype-Konkurrenten Viber aufgekauft - für 900 Millionen US-Dollar. Viber verzeichnet weltweit rund 300 Millionen registrierte Nutzer und soll Rakuten bei dem ehrgeizigen Ziel helfen, die weltweite Nummer 1 der Internet-Dienste-Anbieter zu werden. Rakuten hat bereits E-Commerce und Finanzdienste in seinem Portfolio, das rund 40 verschiedene Angebote beinhaltet. 2012 hatte Rakuten Kobo gekauft, welches den Kobo Ebook-Reader und Kindle-Konkurrenten herstellt.

Viber für Android

Download: Skype für Windows und Mac OS

0 Kommentare zu diesem Artikel
1903258