19264

Windows 7 mit Windows Sensors - aber wofür?

20.06.2008 | 11:19 Uhr |

Einem Screenshot einer aktuellen Build von Windows 7 ist zu entnehmen, dass der Windows-Vista-Nachfolger über eine Funktion verfügen wird, die "Windows Sensors" heißt. Darüber, was es genau damit auf sich hat, herrscht allerdings noch Unklarheit.

Die nur über Microsoft-Themen bloggende Mary-Jo Foley hat von einem Windows-7-Tester Screenshots erhalten, auf denen zu sehen ist, dass der Systemsteuerung in Windows 7 der neue Eintrag "Windows Sensors" hinzugefügt worden ist.

Worum es sich bei "Windows Sensors" allerdings handelt, ist noch unklar. Vom Namen her könnte es eine Funktion sein, mit der die von Microsoft Ende Mai angekündigte Multi-Touch-Fähigkeit von Windows 7 gesteuert wird. Auf einem zweiten Screenshot ist allerdings zu erkennen, dass Microsoft "Windows Sensors" mit den Worten "Programme auf ihrem Computer können mit Windows-kompatiblen Sensoren kommunizieren" beschreibt. In diesem Fenster werden gleich zwei Programme aufgelistet, die "Windows Sensors" unterstützen sollen: Windows Media Player und Windows Mail. Per Häkchen kann der Anwender festlegen, dass ein Hinweisbildschirm erscheinen soll, sobald kompatible Sensoren und Programme installiert werden.

Jo Foley kommt zum Ergebnis, dass es sich bei "Windows Sensors" auch um einen Plug-and-Play-Nachfolger handeln könnte. Die Funktion könnte dazu dienen, um Geräte automatisch zu erkennen und anschließend auch gleich selbstständig vorzuschlagen, welche Inhalte mit diesen Geräten synchronsiert werden können. Eine andere Möglichkeit wäre, dass künftig das System per Sensoren erkennen kann, ob sich ein Anwender nähert, um dann den Bildschirm einzuschalten. Oder mit "Windows Sensors" können Handys und andere tragbare Geräte mit Windows 7 in Verbindung treten.

Was tatsächlich hinter "Windows Sensors" steckt, dürfte sich derzeit kaum von Microsoft entlocken lassen. Die Redmonder hatten kürzlich erklärt, dass sie vorläufig keinerlei Aussagen mehr zu neuen Funktionen in Windows 7 machen wollen.

Wobei könnte es sich Ihrer Ansicht bei der Funktion "Windows Sensors" handeln? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und posten Sie einfach Ihre Idee im Forum zu dieser News.

0 Kommentare zu diesem Artikel
19264