Rabatt-Aktion

Windows-PC-Käufer bekommen Xbox 360 kostenlos

Samstag den 19.05.2012 um 05:02 Uhr

von Denise Bergert

© Microsoft
Im Rahmen einer Microsoft-Rabatt-Aktion bekommen US-Studenten und -Schüler beim Kauf eines PCs die HD-Konsole Xbox 360 kostenlos dazu.
Microsoft hat heute eine neue Rabatt-Aktion für Käufer eines Windows-PCs oder -Notebooks angekündigt. Ab 20. Mai 2012 bekommen Schüler und Studenten, die Windows-Hardware im Wert von mindestens 699 US-Dollar (umgerechnet rund 550 Euro) kaufen, die HD-Konsole Xbox 360 kostenlos obendrauf. Dabei handelt es sich um das schwarze Grundmodell mit 4 GigaByte Speicher und einem Gamepad.

Zu den teilnehmenden Händlern zählen Best Buy, Dell.com, Fry’s Electronics, HPDirect.com, Microsoft Stores und NewEgg.com. Die Aktion, welche bereits im vergangenen Jahr in ähnlicher Form durchgeführt wurde, ist bislang nur für die USA und Kanada bestätigt. Ob Microsoft derartige Rabatte auch für europäische Windows-Käufer plant, ist derzeit noch unklar.

Windows 8 erscheint in (nur) 4 Varianten

Wer mit Windows 8 liebäugelt, sollte sich mit dem Kauf eines neuen PCs oder Notebook mit dem Microsoft-Betriebssystem lieber noch ein wenig gedulden. Gerüchten zufolge startet der Redmonder Konzern im nächsten Monat ein Upgrade-Programm in dessen Rahmen Windows-7-Nutzer beim Umrüsten auf den Nachfolger sparen können. Den Angaben zufolge kann ein entsprechendes Upgrade auf Windows 8 Pro zum Preis von 14,99 US-Dollar (umgerechnet 11,60 Euro) durchgeführt werden. Das Programm soll am 2. Juni 2012 starten.

Die neue Xbox 360
Die neue Xbox 360

Samstag den 19.05.2012 um 05:02 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (5)
  • Falcon37 14:24 | 19.05.2012

    Wenn der Krug erst genügend oft zum Brunnen gegangen ist, ist's auch Wurscht wenn er hin ist.

    Antwort schreiben
  • P.A.C.O. 14:20 | 19.05.2012

    Wenn die Kirche erstmal in den Brunnen gefallen ist, kann man das Kind auch im Dorf lassen.

    Antwort schreiben
  • deoroller 14:13 | 19.05.2012

    Zitat: lonley
    Wir wollen mal die Katze im Sack lassen!

    Nee, wenn dann die Kirche im Dorf lasen. :heilig:

    Antwort schreiben
  • lonley 13:41 | 19.05.2012

    Wir wollen mal die Katze im Sack lassen!
    Ich finde die Aktion nicht schlecht aber wenn dann sollten auch die Leute in den Genuss kommen die kürzlich einen Windows PC oder Laptop gekauft haben!
    Aber wer will eigentlich schon eine X-Box haben? ich finde eine PS3 lässt sich viel besser ins Netzwerk integrieren udn so ist eine X-Box doch nix weiter als eine Spielekonsole die letztendlich im Kinderzimmer abgestellt wird!
    Die Redmonder sollten doch eher über ander Dinge nachdenken die nützlich sind wenn man sich schon einen neuen Windows PC kauft!
    Da gibts Drucker, Mäuse oder ähnliches was besser zu einem PC oder Notebook passt!
    Naja also wirklich überzeugt mich das Angebot jedenfalls nicht!!!!

    Antwort schreiben
  • deoroller 09:11 | 19.05.2012

    Rabatt-Aktion

    Für mich ist eine XBox360 eine Zugabe und kein Rabatt. Da erwarte ich Geld zurück (Cashback) oder einen ermäßigten Kaufpreis.
    Wenn man zum Beispiel einen BMW 530i kauft und BMW gibt einem noch einen 116i kostenlos dazu, dann hat man mehr Belastungen (Steuer, Versicherung, Sprit, Stellfläche, Reparaturen usw), auch wenn der kleine Flitzer kostenlos dazu gegeben worden ist.
    Vorteile einer Zugabe aus dem eigenen Sortiment sind, dass man so Überkapazitäten los wird, die Konkurrenz ausschaltet, noch mehr Abhängigkeit und Umsatz schafft. Der angebliche Wert der Zugabe beinhaltet noch Steuern und Gewinn, der aber nicht vom Hersteller bezahlt wird. Die Zugabe kommt ihn also billiger als ein richtiger Rabatt (Bargeld).
    Bei der Konsole werden ja auch Spiele gekauft. In der EU würde bei einer solchen Geschäftspraktik eines marktbeherrschenden Unternehmens die Wettbewerbskommission tätig werden, so wie einst beim IE und Mediaplayer, mit denen Konkurrenz ausgeschaltet worden ist.

    Antwort schreiben
1466670