1251294

RIMs neueste Perle

07.09.2006 | 16:19 Uhr |

Der Blackberry-Hersteller RIM bringt ein neues Smartphone auf den Markt. Pearl enthält neben Businessanwendungen auch Multimedia-Features.

Drei Jahre Entwicklung hat das neueste Smartphone von RIM hinter sich. Der Blackberry Pearl verfügt über eine Digitalkamera, Multimedia-Funktionen sowie einen MicroSD-Steckplatz. Die 1,3-Megapixel-Kamera ist mit einem Blitz und 5-fachem Digitalzoom ausgestattet. Fotos können entweder über MMS oder E-Mail weitergeleitet oder als CallerID-Images auf einen Rechner übertragen werden. Mit dem Mediaplayer kann der Anwender gleichzeitig seine E-Mails lesen und Musik hören. Der Player spielt alle gängigen Audio- und Videoformate ab.

Das Quad-Band- und EDGE-fähige Smartphone verfügt aber über die gewohnten Blackberry-Business-Anwendungen. Unternehmen können die Multimedia-Features (Kamera oder MemorySD-Karte) sperren lassen und nur reine Geschäftsanwendungen, z.B. E-Mail, zulassen. Insgesamt können zehn E-Mail-Accounts über das Smartphone verwaltet werden. Der Blackberry Pearl verfügt auch über bekannte Organizer-Programme wie Kalender, Notizen und Adressverzeichnis. Es unterstützt Telefonfunktionen wie Konferenzschaltungen, Smart Dialing oder Rufumleitung. Der 89 Gramm schwere Blackberry Pearl wird ab Mitte Oktober in Europa ausgeliefert. Den Preis gibt RIM bisher nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251294