85512

Erste Fotos vom Blackberry Onyx

Erste Bilder zeigen das neue Blackberry Onyx (griechisch: Kralle), das nach Angaben von crackberry.com im September in den Läden von T-Mobile USA stehen soll.

Das Onyx sieht aus wie eine Mischung aus Bold und 8900 Curve, verzichtet aber auf den altmodisch wirkenden Alurahmen, den beide Geräte haben. Zum Glück verzichtet RIM dieses mal auch auf das Lederimitat der Bold-Rückseite. Das Onyx wirkt damit deutlich eleganter, als die Herrenhandtasche mit Volltastur. Wie crackberry schreibt, könnte das neue Gerät Teil der 96xx-Serie sein. Der Trackball auf den Fotos wird in der Verkaufsversion einem optischen Trackpad weichen, das schon vom Blackberry 8520 Curve bekannt ist. Das Onyx soll sich auf UMTS und HSDPA verstehen und GPS und WLAN eingebaut haben. Die Displayauflösung wird wie beim 9000 Bold 480x360 Pixel betragen. Den Fotos kann man entnehmen, dass rückseitig eine 3,2 Megapixel-Kamera verbaut ist, angeblich soll der Akkudeckel aus Karbon sein.

Es bleibt zu hoffen, dass das Onyx auch nach Europa kommt. Für Vielschreiber ist das neue Gerät wegen seiner Volltastatur eine weitaus bessere Wahl, als das Touchscreen-Modell Blackberry Storm. Das hat zwar UMTS, aber kein WLAN. Das 8900 Curve verfügt demgegenüber über Wlan, aber nicht über UMTS. Das neue Onyx vereint die Ausstattung beider Geräte.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
85512