27566

Blackberry bekommt Live Search von Microsoft

15.09.2008 | 13:56 Uhr |

Microsoft und Research In Motion (RIM) haben eine Kooperation vereinbart. Dabei geht es darum, die Möglichkeiten der Live Search von Microsoft optimal in den Blackberry-Browser und Blackberry-Maps zu integrieren.

Besitzer von Blackberry-Smartphones von RIM sollen die Microsoft Live Search als ihre bevorzugte Suchmaschine in ihrem Blackberry-Browser nutzen können. Dank Live Search sollen Blackberry-Besitzer auch zu Points-of-Interest in ihrer Umgebung schnell geeignete Informationen aufspüren können.

Durch die Zusammenarbeit bekommt Microsofts Live Search potenziell mehrere Millionen zusätzliche Nutzer. Ebenso stehen der Windows Live Messenger und ein verbesserter Zugang zu Windows Live Hotmail für die Blackberry-Platfform zur Verfügung. Die Live Search für BlackBerry-Smartphones soll noch in diesem Jahr erscheinen und in verschiedenen Sprachen verfügbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
27566