128486

BlackBerry 9000 mit HSDPA und neuer Oberfläche

Bilder des neuen BlackBerry 9000 kursieren schon seit Jahresbeginn im Internet. Jetzt konnte ein Technikblog das Smartphone erstmals in die Hände nehmen. Erste Bilder des Handys und der neuen Benutzeroberfläche geben einen Geschmack auf die neue Geräteserie von RIM.

Im Januar tauchten erstmals Gerüchte über das BlackBerry 9000 auf. Zu diesem Zeitpunkt war unklar, ob es sich um eine neue Modellreihe oder den Nachfolger des 8800 Curve handelt. Aktuellen Informationen zufolge ist das 9000 der Beginn einer neuen Produktlinie, das Blog engadget.com konnte das Smartphone bereits näher untersuchen. Mit detaillierten Informationen hält man sich allerdings zurück - vermutlich wird Research in Motion (RIM) das Modell auf der CTIA Wireless 2008 veröffentlichen, die morgen in Las Vegas startet.

Dass es sich beim BlackBerry 9000 um den Vorreiter einer neuen Modellreihe handelt, belegt der HSDPA-Funk, der offiziell aber noch nicht bestätigt wurde. Wem das nicht reicht, der kann seine E-Mails per WLAN herunterladen. Auch das Betriebssystem samt animierter Oberfläche wurde komplett überarbeitet.

Bis die ersten Nutzer das Smartphone in ihren Händen halten, wird noch einige Zeit vergehen. Medienberichten zufolge, soll das BlackBerry 9000 nicht vor August 2008 im Handel erscheinen und dann sechs Monate lang exklusiv über den US-Netzbetreiber AT&T angeboten werden. Auch hierzulande wird man sich über das neue Modell freuen dürfen, der Exklusivvertrag gilt nur für den US-Marlt. In Deutschland sind vor allem Vodafone und T-Mobile am Vertrieb interessiert.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
128486