72914

RAN an den RAM

31.05.2001 | 14:13 Uhr |

Die RAM-Preise sind auch heute wieder gefallen. Soweit nichts Neues. Der Rückgang von 32 Punkten im RAM-Index ist aber dennoch bemerkenswert. Bedeutet dies doch den größten Preisabschlag seit Anfang März. Der RAM-Ticker notiert derzeit bei 640 Punkten. Der CPU-Index gibt ebenfalls nach, jedoch nur um zwei Zähler auf 347 Punkte.

Die RAM-Preise sind auch heute wieder gefallen. Soweit nichts Neues. Der Rückgang von 32 Punkten im RAM-Index ist aber dennoch bemerkenswert. Bedeutet dies doch den größten Preisabschlag seit Anfang März. Indes gibt der CPU-Index nur leicht nach.

Der RAM-Index vom 31. Mai beträgt 640 Punkte. Der PC-WELT-RAX (RAM-Index) spiegelt die Preisentwicklung bei SD-RAMs wieder. Der Index notierte um 32 Punkte unter dem Stand von Mittwoch. Detaillierte Informationen zu den Preisen von SDRAM-Modulen finden Sie in unserem RAM-Index

Der CPU-Index vom 31. Mai beträgt 347 Punkte. Der PC-WELT-CPX (CPU-Index) spiegelt die Preisentwicklung der Intel und AMD CPUs wieder. Der Index notierte um zwei Punkte unter dem Stand von Mittwoch. Detaillierte Informationen zu den aktuellen Prozessor-Preisen finden Sie in unserem CPU-Index

Die PC-Welt recherchiert jeden Werktag für Sie die aktuellen CPU- und RAM-Preise. Dazu werden von zehn Online-Versendern die tagesaktuellen Preise ermittelt und für Sie aufbereitet. Wir informieren Sie sowohl über die günstigsten Anbieter, als auch über die aktuelle Preisentwicklung, aus der Sie eine Tendenz ablesen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
72914